KMUs suchen seltener nach Fachkräften im Ausland

Trotz des Mangels an Fach- und Führungskräften suchen meist nur die großen Unternehmen, laut Branchenverband BITKOM 58% Prozent, nach Personal im Ausland. Bei den KMUs sind es dagegen nur zehn Prozent.

Die Suche nach Personal im Ausland ist oft teuer und aufgrund des Zuwanderungsrecht nicht einfach, deshalb scheuen viele kleinere Unternehmen davor zurück. Der Einstellungsprozess dauere meist mindestens ein Jahr. So planen 10 Prozent der Firmen mit 50 bis 499 Mitarbeitern in den kommenden zwölf Monaten Personal aus dem Ausland einzustellen.

Einen Kommentar hinzufügen