Der Fauxpas der Familie Quandt

Kann man Politik kaufen? Diesen Eindruck zumindest muss so mancher Bürger haben, wenn er von der Parteispende an die CDU in Höhe von fast 700.000 Euro liest. Just zu dem Zeitpunkt wo sich die Bundesregierung, in Persona von Peter Altmaier, gegen höhere Grenzwerte bei den Abgasen für die Automobilindustrie, ausgesprochen hatte.Die Familie Quandt wird sich auch sagen “wer gute Arbeit leistet der soll auch gut bezahlt werden”.Haben Sie schon einmal von solch einer Parteispende von einem mittelständischen Unternehmen gehört?

Einen Kommentar hinzufügen