DER BVMW als Mandatsbeschaffer für Rechtsanwälte im “Fall Infinus”

Ist das seriös? Grenzwertig aus unserer Sicht ist das was Dresdner Anwälte dort vollzogen haben. Über den Verteiler des BVMW ist man hier an die Mitglieder herangetreten um Mandate von den Personen einzusammeln, die Mitglieder beim BVMW sind und Geld beim Unternehmen Infinus angelegt haben. Ist das der Sinn des BVMW? Wir halten diese Aktion für “Grenzwertig”, werden dazu auch einmal die Anwaltskammer anschreiben.

Schlagwörter:

Einen Kommentar hinzufügen